Der 1. Vorsitzende Jörg Thommes begrüßte die Anwesenden Mitglieder. Er stellte fest, dass die Mitgliederzahl des Fördervereins des Musikvereins 1921 Weiler e.V. seit der Gründung im Jahr 2004 mit 18 Mitgliedern, auf mittlerweile 96 Mitglieder angestiegen ist. Die Versammlung legte eine Gedenkminute für die verstorbenen Mitglieder ein. Der Vorsitzende betonte, dass im vergangenen Jahr das Jugendförderwochenende des Musikvereins Weiler in Hattgenstein, die Anschaffung von Noten, sowie die Ausbildung bedürftiger Kinder und Jugendlichen unterstützt werden konnte. Weiterhin konnte durch Mittel aus der Ehrenamtsförderung des Landkreises Mainz-Bingen, die Ausstattung des neuen Proberaumes des Musikvereins unterstützt werden.

Ein symbolischer Scheck über 1.800,00 € wurde an den 1. und 2. Vorsitzenden des Musikvereins Weiler, Ralf Klingler und Markus Altenhofen überreicht. Thommes verwies auf den in der Satzung festgeschriebenen Vereinszweck und erklärte, dass der Förderverein durch seine Mitgliedsbeiträge und die getätigten Spenden den Musikverein weiterhin unterstützen werde. Für 2014 sind folgende Projekte geplant: Unterstützung der Jugendarbeit des Musikvereins, Förderung von Leistungslehrgängen, Anschaffung von Musikinstrumenten, sowie Unterstützung des Musikvereins mit der Ausstattung eines digitalen Notenarchivs. Nach dem Kassenbericht von Schatzmeisterin Martina Berg bescheinigten die Kassenprüfer Manuela Heinz und Ina Klingler eine einwandfreie Kassenführung. Die Entlastung des Vorstandes erfolgte einstimmig.